Gefallener Engel

„Wie wird man ein Mensch?“, fragte der Engel.

 

Du musst den Mut haben zu fallen und zu vergessen.

Du musst dich der Angst stellen, alles zu fühlen, was die Erde dir spiegelt.

 

Der Engel erschauerte und seine Flügel hüllten ihn schützend ein. Doch er konnte den Blick nicht von der Erde lassen, sein Herz glühte vor Erbarmen. Und so fragte er weiter:

„Was ist mit meinen Flügeln?“

 

 

 

Du wirst Flügel haben, aber niemand wird sie sehen. Auch wirst du fliegen können, aber es wird dir vorkommen wie ein Traum.

 

„Und mein Licht?“

Du wirst leuchten, wie es deine Bestimmung ist. Aber dein Licht wird sich in all den Farben brechen, die das Leben zu bieten hat. Und nur wenige werden es hinter deinen Absichten erkennen.

 

„Und deine Stimme, wird sie mich begleiten?“ fragte der Engel weiter.

 

Natürlich, mein Engel. Aber du wirst Zweifel haben, dass du sie hörst.

Es darf auch leicht sein

 Teile gern Inhalte, die größere Kreise ziehen wollen